PNE will sich von einem Windparkprojektierer zu einem breit aufgestellten Anbieter sauberer Energie wandeln. Zur Finanzierung seiner Vorhaben bietet das Unternehmen eine neue Anleihe an. / Foto: PNE

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

5 % pro Jahr: PNE legt Zins für Anleihe 2022/2027 fest

Der Erneuerbare-Energien-Konzern PNE aus Cuxhaven hat den finalen Zinssatz für seine neue Anleihe bekannt gegeben. Anlegerinnen und Anleger sollen für die Schuldverschreibungen 5 Prozent pro Jahr erhalten. Der Zins liegt damit im oberen Bereich der ursprünglich genannten Spanne von 4,5 bis 5,25 Prozent.

Die Anleihe 2022/2027 hat ein Zielvolumen von 50 Millionen Euro und kann voraussichtlich noch bis zum 15. Juni, 14 Uhr, gezeichnet werden. Ab 23. Juni ist ein Handel im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse (Quotation Board) vorgesehen (ISIN: DE000A30VJW3).

Inhaberinnen und Inhaber der PNE-Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2LQ3M9) haben die Möglichkeit, ihre Schuldverschreibungen gegen die neue Anleihe zu tauschen. Die Anleihe 2018/2023 notiert an der Börse Frankfurt aktuell bei 101 Prozent ihres Nennwertes (Stand 9.6.2022, 8:18 Uhr).

ECOreporter hat sich die Anleihe 2022/2027 hier näher angesehen.

Eine Einschätzung zur PNE-Aktie finden Sie hier.

Mehr zu grünen Anleihen erfahren Sie hier: 52 richtig nachhaltige Anleihen mit bis zu 10 % Zins - wo bietet sich ein Kauf an?

PNE AG Aktie: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Verwandte Artikel

07.06.22
 >
07.06.22
 >
25.05.22
 >
11.05.22
 >
17.06.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x