Solaranlagen von 7C Solarparken. Der Konzern möchte sich frisches Kapital beschaffen. / Foto: 7C Solarparken

  Nachhaltige Aktien

7C Solarparken beschließt Kapitalerhöhung

Der Solarstromerzeuger 7C Solarparken will seinen Wachstumskurs fortsetzen. Zur Finanzierung neuer Solaranlagen bietet das Unternehmen aus Bayreuth seinen Aktionären weitere Aktien an.

Bis zu 1,735 Millionen neue Inhaberstückaktien können bestehende Aktionäre vom 22. August bis 5. September erwerben. Der Bezugspreis liegt bei 4,55 Euro. An der Börse sind die alten Aktien mit einem Kurs von 5,26 Euro derzeit deutlich teurer (Stand: 17.8.2022, 10:55 Uhr, Börse Xetra).

Durch die Kapitalerhöhung steigt das Grundkapital der 7C Solarparken AG von 76,4 auf bis zu 78,1 Millionen Euro. Die neuen Aktien sind rückwirkend zum 1. Januar 2022 gewinnberechtigt.

Eine aktuelle ECOreporter-Einschätzung der Aktie von 7C Solarparken finden Sie im Dossier Das sind die besten Solaraktien – wo sich jetzt der Einstieg lohnen kann.

7C Solarparken AG: ISIN DE000A11QW68 / WKN A11QW6

Verwandte Artikel

12.08.22
 >
10.08.22
 >
04.08.22
 >
17.11.22
 >
27.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x