ABO Wind hat in Finnland einen Stromabnahmevertrag für sein bislang größtes Projekt abgeschlossen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Aktien-Favoriten

ABO Wind schließt zehnjährigen Stromabnahmevertrag in Finnland

Der Wiesbadener Projektentwickler ABO Wind, ein ECOreporter-Aktien-Favorit, und der norwegische Energiekonzern Statkraft haben einen zehn Jahre lang geltenden Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) für den finnischen Windpark Pajuperänkangas unterzeichnet. Statkraft erhält auch die Rechte an den Herkunftsnachweisen (Guarantees of Origins) des produzierten Stroms.

Pajuperänkangas befindet sich aktuell noch in einer frühen Phase der Umsetzung. Der Fundamentbau soll im dritten Quartal dieses Jahres beginnen. Vorgesehen sind 14 Vestas-Anlagen mit einer Gesamthöhe von jeweils 250 Metern. Der Park soll im Herbst 2023 ans Netz gehen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.03.22
 >
14.03.22
 >
11.03.22
 >
09.02.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x