CSX ist eines der größten Güterzugunternehmen der USA. / Foto: CSX

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Bahnkonzern CSX Corp. steigert Umsatz und Gewinn

2021 war ein gutes Jahr für den US-Güterzugbetreiber CSX Corp. Der Aktienkurs hat sich auf Sicht von fünf Jahren mehr als verdoppelt.

Nach vorläufigen Zahlen setzte CSX 2021 12,5 Milliarden US-Dollar um. Das sind 18 Prozent mehr als im Vorjahr und 5 Prozent mehr als 2019. Nach Konzernangaben entwickelten sich alle Geschäftsbereiche 2021 positiv. Der Nettogewinn stieg um 37 Prozent auf knapp 3,8 Milliarden Dollar. Im Vor-Corona-Jahr 2019 hatte CSX 3,3 Milliarden Dollar verdient.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die CSX-Aktie ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Auf Sicht von fünf Jahren hat sie 119 Prozent zugelegt, im Jahresvergleich liegt sie 21 Prozent im Plus. In der letzten Woche ist es zu leichten Kurskorrekturen gekommen, aktuell kostet die Aktie im Tradegate-Handel 30,40 Euro (Stand 24.1.2022, 8:00 Uhr).

Nach den jüngsten Rücksetzern ist das Papier mit einem aktuellen Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp 20 vergleichsweise günstig bewertet. CSX ist solide finanziert und bietet derzeit eine moderate Dividendenrendite von 1,2 Prozent – Anlegerinnen und Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen.

Weitere aussichtsreiche Bahnaktien finden Sie in unserem zweiteiligen Dossier 20 nachhaltige Eisenbahnaktien: Alle Signale auf Grün.

CSX Corp.: ISIN US1264081035 / WKN 865857

Verwandte Artikel

21.01.22
 >
20.01.22
 >
13.01.22
 >
15.12.21
 >
21.06.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x