Zwei weitere Loks von Canadian Pacific sollen Ballard Power-Brennstoffzellen erhalten. / Foto: Canadian Pacific Railway

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Ballard Power und Canadian Pacific: Brennstoffzellen für mehr Wasserstoff-Züge

Der kanadische Brennstoffzellen-Entwickler Ballard Power und der Eisenbahnkonzern Canadian Pacific Railway (CP) weiten ihre Zusammenarbeit bei mit Wasserstoff betriebenen Loks aus. Entsprechende Pläne hatte CP bereits im November angekündigt, sich allerdings seinerzeit noch nicht zum Kooperationspartner geäußert.

Nach offenbar guten Erfahrungen mit einer ersten umgestellten Lok sollen nun zwei weitere Dieselfahrzeuge umgebaut werden. Dafür liefert Ballard Power acht Brennstoffzellenmodule mit je 200 Kilowatt (kW) Leistung. Einschließlich der Ankündigung von Ballard Power im März 2021 wird das Unternehmen insgesamt 14 Brennstoffzellenmodule mit einer Nennleistung von jeweils 200 kW zur Unterstützung des Umrüstprogramms liefern.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.11.21
 >
10.09.21
 >
06.08.21
 >
18.12.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x