Ergebnisse und Aktienkurs entwickeln sich bei Bechtle gegenläufig - bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten? / Foto: Bechtle

  Aktien-Favoriten

Bechtle wächst trotz Lieferengpässen

Der IT-Dienstleister Bechtle aus Neckarsulm profitiert weiterhin von der fortschreitenden Digitalisierung. An der Börse ist davon allerdings wenig zu spüren.

Die Bechtle-Aktie hat seit November 2021 deutlich an Wert verloren. Auf drei Monate gesehen hat sie 13 Prozent abgegeben, im Jahresvergleich sind es 22 Prozent. Auch am heutigen Donnerstag notiert sie wieder 2,4 Prozent zum Vortag im Minus und kostet im Tradegate-Handel 39,38 Euro (Stand 12.5.2022, 9:57 Uhr).

Die neuesten Geschäftszahlen sprechen allerdings eine ganz andere Sprache: Im ersten Quartal 2022 steigerte Bechtle seinen Umsatz um 7 Prozent zum Vorjahr auf 1,38 Milliarden Euro. Der Nettogewinn legte sogar um fast 22 Prozent auf 52,9 Millionen Euro zu.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.04.22
 >
12.04.22
 >
22.04.22
 >
17.05.22
 >
25.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x