Beyond Meat wächst längst nicht so stark wie erhofft. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Beyond Meat erwartet Absatzprobleme, Aktie verliert 19 %

Der vegane Fleischersatzhersteller Beyond Meat enttäuscht mit seinen aktuellen Geschäftszahlen. Auch für den Rest des Jahres erwartet das US-Unternehmen keine positiven Überraschungen.

Im dritten Quartal 2021 stieg der Umsatz zum Vorjahr um 12,7 Prozent auf 106 Millionen US-Dollar – kein guter Wert für ein auf starkes Wachstum ausgerichtetes Unternehmen. Die Ergebnissituation bleibt ebenfalls schwach: Der Nettoverlust erhöhte sich von 19,3 Millionen Dollar im Vorjahresquartal auf 54,8 Millionen Dollar.

Die Luft wird dünner

Beyond Meat-Chef Ethan Brown erklärt die unbefriedigende Entwicklung unter anderem mit einer coronabedingt schwächeren Nachfrage von Restaurants in den USA, Personalmangel und Produktionsproblemen am Standort Pennsylvania. Zudem sieht Brown einen erhöhten Konkurrenzdruck durch vegane Fleischalternativen anderer Anbieter.

Für das vierte Quartal kalkuliert Beyond Meat nur mit einem Umsatz zwischen 85 und 110 Millionen Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit 130 Millionen Dollar gerechnet.

Die Beyond Meat-Aktie hat heute 19 Prozent verloren, aktuell notiert sie im Tradegate-Handel bei 66,71 Euro (Stand 11.11.2021, 11:09 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 24 Prozent abgegeben, im Jahresvergleich beträgt das Minus 29 Prozent.

ECOreporter rät weiterhin von einem Einstieg in die Beyond Meat-Aktie ab. Sie ist immer noch sehr hoch bewertet, und die Zukunftsaussichten des Unternehmens sind unklar: Der Wettbewerbsdruck wird wahrscheinlich noch größer werden, weil immer mehr Großkonzerne vegane Fleischersatzprodukte auf den Markt bringen.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Überblick Vegane Aktien: Bis 92 % Plus in einem Jahr

Beyond Meat Inc.:  ISIN US08862E1091 / WKN A2N7XQ

Verwandte Artikel

11.11.21
 >
10.11.21
 >
03.11.21
 >
08.07.22
 >
13.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x