Bike24 ist seit Frühsommer 2021 an der Börse. Bislang entwickeln sich Umsatz und Aktienkurs nicht parallel. / Foto: Storck Bicycle

  Nachhaltige Aktien

Bike24: Wie gut sind die Aussichten der Fahrrad-Aktie?

Der Online-Fahrradhändler Bike24 aus Dresden hat seine Jahresziele für 2021 erreicht, der Umsatz stieg deutlich. Reicht das, um die Aktie attraktiv zu machen?

Nach vorläufigen Zahlen setzte Bike24 im letzten Jahr 250 Millionen Euro um. Das sind 25 Prozent mehr als 2020. Unternehmensangaben zufolge stieg die Zahl der aktiven Kundinnen und Kunden um 18 Prozent auf 821.000. Lieferengpässe habe man durch eine „vorausschauende Einkaufspolitik und gefestigte Lieferantenbeziehungen“ weitestgehend verhindern können, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

25.01.22
 >
11.01.22
 >
09.09.22
 >
02.12.21
 >
12.10.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x