BYDs Gründer und Chef Wang Chuanfu ist zurückgetreten. Chuanfu war auch Leiter der wichtigen Automobilsparte. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

BYD-Chef tritt zurück – Aktie schwankt deutlich

Der Gründer und Geschäftsführer des chinesischen Technologiekonzerns BYD, Wang Chuanfu, hat am Dienstag überraschend seinen Rücktritt von allen Posten im Unternehmen erklärt. Chuanfu war in einer Doppelfunktion auch Leiter der Automobiltochter Hangzhou BYD Auto, die das Kerngeschäft des Konzerns ausmacht.

Die Positionen von Chuanfu wurden intern neu besetzt und auf unterschiedliche Manager verteilt. BYD erklärte die jüngsten personellen Veränderungen damit, dass das „Verwaltungsverfahren gestrafft“ und das Unternehmen bei der „Durchführung verschiedener Geschäfte“ unterstützt werde.

Fahrzeugabsatz geht erneut zurück

BYD versicherte, der Betrieb und die Eigenkapitalstruktur des Unternehmens seien weiterhin intakt. Die Geschäftsentwicklung bleibe von den Personalien unberührt, fügte der Automobilhersteller hinzu. Allerdings hatte BYD erst in der vergangenen Woche beim Fahrzeugverkauf zum dritten Mal in Folge einen Rückgang zum Vormonat melden müssen.

Die BYD-Aktie brach am Dienstag in Folge der Nachricht um 5 Prozent ein, holte die Verluste im gestrigen Handel aber wieder auf. Aktuell ist sie im Tradegate-Handel zum Vortag 0,7 Prozent im Minus und kostet 23,24 Euro (Stand: 10.3.2022, 9:11 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 16,2 Prozent eingebüßt, im Jahresvergleich beträgt der Wertverlust 12,4 Prozent.

BYD konnte seinen Absatz 2021 mehr als verdreifachen, in diesem Jahr will der Konzern 1,5 Millionen Elektrofahrzeuge verkaufen – nun erlebt das Unternehmen erstmals, wie der Wachstumsmotor stottert. Grundsätzlich bleiben die Aussichten des Konzerns aber stark. Und noch etwas bleibt unverändert: Aus Sicht von ECOreporter ist die BYD-Aktie mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 66 zu teuer für einen Neueinstieg.

Lesen Sie für einen Überblick der E-Auto-Branche das ECOreporter-Dossier Von Tesla bis Rivian: 20 Elektroauto-Aktien im Crash-Test.

BYD Company Limited:  ISIN CNE100000296 / WKN A0M4W9

Verwandte Artikel

22.02.22
 >
18.02.22
 >
05.02.22
 >
19.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x