Auch Technologie für Videokonferenzen gehört zur neuen Strategie von Cisco. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Cisco entlässt 4.100 Mitarbeitende wegen Neuausrichtung

Der US-Netzwerkausrüster Cisco plant eine strategische Neuausrichtung und möchte sich in Zukunft vor allem auf seine Angebote in den Bereichen Unternehmensnetzwerke, Sicherheit und Plattformen fokussieren. Daraus resultieren auch Umstrukturierungen bei der Belegschaft des ECOreporter-Aktien-Favoriten: Etwa 4.100 Mitarbeitende sollen nun ihren Job verlieren.

Diese Zahl entspreche etwa 5 Prozent der Belegschaft, wie ein Unternehmenssprecher erklärte. Es gehe aber nicht um einen Abbau von Stellen: Die Entlassenen sollen durch neue Fachkräfte mit anderen Spezialgebieten ersetzt werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.11.22
 >
18.08.22
 >
25.06.22
 >
19.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x