Coloplast gehört zu den Weltmarktführern bei Katheter-, Urin- und Stomabeuteln.

  Aktien-Favoriten

Coloplast: Bank of America rät zum Kauf der Aktie

Die Bank of America geht davon aus, dass der dänische Gesundheitskonzern Coloplast in den nächsten Jahren mehr Umsatz als erwartet erzielen wird, und stuft die Aktie von „halten“ auf „kaufen“ hoch.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Analysten der US-Bank trauen es Coloplast zu, mit seinen neuen Kathetern und Stomabeuteln überdurchschnittlich hohe Umsatzzuwächse zu erwirtschaften. Die Bank sieht das Kursziel der Coloplast-Aktie auf Sicht von zwölf Monaten bei umgerechnet 164,50 Euro. Das entspräche beim aktuellen Tradegate-Kurs von 145,45 Euro (Stand 25.10.2021, 10:35 Uhr) einem Kurszuwachs von 13 Prozent.

Auch ECOreporter sieht bei Coloplast auf lange Sicht weiterhin Potenzial, die letzten Geschäftszahlen waren gewohnt gut. Allerdings ist die Aktie derzeit mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 von 46 sehr hoch bewertet. ECOreporter empfiehlt die Aktie derzeit nur Anlegerinnen und Anlegern mit einem sehr langen Investitionshorizont. Defensive Anlegerinnen und Anleger sollten auf Kursrücksetzer warten.

Coloplast ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Mittelklasse-Aktien. ECOreporter hat das Unternehmen hier ausführlich vorgestellt.

Lesen Sie auch:

Langfristig eine gute Idee – fast 1.900 % Plus mit nachhaltigen Mittelklasse-Aktien.

Nachhaltige Gesundheitsaktien: Bis zu 48 % Plus in drei Monaten

Coloplast A/S: ISIN DK0060448595 / WKN A1KAGC

Verwandte Artikel

19.08.21
 >
07.05.21
 >
06.10.21
 >
08.09.21
 >
10.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x