Für Coloplast brachte das erste Quartal 2021/22 mehr Umsatz und eine Marge auf unverändert hohem Niveau. / Foto: Coloplast

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Coloplast startet gut ins Finanzjahr – Prognose nach Übernahme angepasst

Der dänische Medizintechnikkonzern Coloplast ist ordentlich in sein Finanzjahr 2021/22 (Oktober bis September) gestartet, Umsatz und Marge wurden gesteigert. Aufgrund der fast abgeschlossenen Übernahme des schwedischen Gesundheitskonzerns Atos Medical passte Coloplast außerdem seine Prognose an. Neben einem höheren Wachstum in Dänischen Kronen dürfte die Marge leicht belastet werden.

Coloplast hatte die Übernahme von Atos für umgerechnet rund 2,2 Milliarden Euro Anfang November 2021 angekündigt und wird diese nun voraussichtlich am 31. Januar abschließen. Atos ist Weltmarktführer im Bereich der sogenannten Laryngektomie, der operativen Entfernung des Kehlkopfs. Ein solcher Eingriff kann etwa durch einen Halstumor nötig werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.01.22
 >
08.11.21
 >
02.11.21
 >
25.10.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x