B4H Brennstoffzelle4Home vertreibt Energiesysteme unter dem Markennamen Vissolar. / Foto: Unternehmen

  Anleihen / AIF, Crowd-Investment, Crowd-Test

Crowdinvesting von B4H Brennstoffzelle4Home mit bis zu 8 % Zins plus Bonus

Die B4H Brennstoffzelle4Home GmbH vertreibt und installiert Energiesysteme. Um unter anderem den Kauf von Wärmepumpen und die Einstellung von Außendienstmitarbeitern zu finanzieren, bietet das Unternehmen ab 250 Euro Nachrangdarlehen an. Deren Zinssatz beträgt bis zu 8,0 Prozent pro Jahr bei einer Mindestlaufzeit von rund 5,5 Jahren. Zudem ist ein umsatzabhängiger Bonuszins möglich. Wie hoch ist das Risiko?

Anbieterin und Emittentin der Nachrangdarlehen ist die B4H Brennstoffzelle4Home GmbH aus dem brandenburgischem Guben an der Grenze zu Polen. Laut Unternehmensregistereintrag ist der Geschäftsgegenstand der Emittentin Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Installation von Brennstoffzellen und anderen Energiesystemen sowie Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Modul-, Freizeit- und Wellnesshäusern.

Das maximale Emissionsvolumen der Nachrangdarlehen beträgt laut Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB, Stand: 24.6.2022) 1,1 Millionen Euro. Die Emissionskosten betragen laut VIB bei einer Vollplatzierung 124.300 Euro, sodass in dem Fall Nettoeinnahmen von 975.700 Euro verbleiben.

Wozu dient das Anlegerkapital konkret?

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x