Die Deutsche EuroShop hat in den vergangenen beiden Jahren deutlich unter der Corona-Krise gelitten. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Deutsche EuroShop-Aktionäre können Anteile verkaufen

Anlegerinnen und Anleger des Hamburger Einkaufszentrum-Betreibers Deutsche EuroShop können im Rahmen der Übernahmeofferte durch die Unternehmerfamilie Otto und einen Finanzinvestor ab sofort ihre Anteile verkaufen. Die Annahmefrist läuft bis zum 7. Juli, wie die Deutsche EuroShop am Donnerstag mitteilte.

Die Otto-Familie aus Hamburg hatte zusammen mit dem US-Finanzinvestor Oaktree am 23. Mai angekündigt, die Mehrheit an dem Immobilienkonzern übernehmen zu wollen. Alexander Otto ist mit knapp 20 Prozent bereits größter Einzelaktionär der Deutschen EuroShop.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.05.22
 >
23.03.22
 >
13.08.21
 >
24.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x