Prototyp des FF 91 - noch wird das Elektroauto nicht in Serie gebaut. / Foto: Faraday Future

  Nachhaltige Aktien, Wachhund

E-Auto-Aktie Faraday Future gewinnt 22 % – was steckt dahinter?

Der kalifornische Elektroautobauer Faraday Future hat am Freitag an der Börse kräftig zugelegt, obwohl es keine neuen Meldungen zum Unternehmen gab.

An der Heimatbörse Nasdaq notierte die Aktie zum Handelsschluss bei 1,11 US-Dollar und damit knapp 22 Prozent im Plus zum Donnerstag. Auffällig war das Handelsvolumen, das ungefähr viermal so hoch ausfiel wie an durchschnittlichen Tagen.

Börsenexperten gehen davon aus, dass derzeit besonders viele Day-Trader auf kurzfristige Kursgewinne setzen und deshalb die Aktien kaufen. Durch die hohe Nachfrage steigt der Preis.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

09.09.22
 >
09.09.22
 >
08.09.22
 >
06.09.22
 >
05.09.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x