Die größte Beteiligung von Katjesgreenfood ist das auf glutenfreie Backwaren spezialisierte britische Unternehmen Genius Foods Limited. / Symbolfoto: Pixabay

  Anleihen / AIF

ECOreporter-Analyse: Anleihe von Katjes Greenfood mit 8 % Zins

Die Katjesgreenfood GmbH & Co. KG ist an mehreren Unternehmen beteiligt, die insbesondere pflanzliche Lebensmittel anbieten. Um seinen bisher größten Kauf zu refinanzieren und weitere Investitionen zu tätigen, bietet das Schwesterunternehmen des Süßwarenherstellers Katjes die „Schuldverschreibungen 2022/2027“ an. Der Zins der Anleihe beträgt 8,0 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von fünf Jahren. Anlegerinnen und Anleger können ab 1.000 Euro investieren. Wie ist Katjesgreenfood derzeit aufgestellt, und welche Risiken bestehen bei der Anleihe?

Das Emissionsvolumen der Anleihe 2022/2027 beträgt 25 Millionen Euro. Die geschätzten Gesamtkosten der Anleiheemission belaufen sich laut Prospekt bei Vollplatzierung auf ca. 1,2 Millionen Euro. Die Anleihe soll an der Frankfurter Wertpapierbörse  gehandelt werden.

Die Investmentstrategie der Katjesgreenfood GmbH & Co. KG (Emittentin der Anleihe) basiert laut Wertpapierprospekt (Billigung: 15.11.2022)  auf drei Säulen: Nachhaltigkeit, pflanzliche Ernährung und Individualisierung der Ernährung. Diesen drei Bereichen ist nach Angaben der Emittentin das gesamte Beteiligungsportfolio zuzuordnen. Die Emittentin bzw. ihre Katjesgreenfood-Gruppe investieren laut Prospekt in Beteiligungen an Unternehmen der Lebensmittelbranche, die nachhaltige, gesunde oder innovative Produkte anbieten, insbesondere pflanzliche Lebensmittel für Endverbraucher.

Die Katjesgreenfood-Gruppe umfasst laut Prospekt aktuell sieben operative Portfoliogesellschaften in Deutschland, eine in der Schweiz, eine in Spanien und eine – die jüngste und größte Beteiligung – in Großbritannien. Daneben gehören zu den Beteiligungen sechs im US-Markt aktive Gesellschaften, darunter drei Kleinstbeteiligungen. Der geografische Schwerpunkt zukünftiger Investitionen soll nach Angaben der Emittentin aktuell in Westeuropa mit einem Schwerpunkt auf der DACH-Region liegen, also Deutschland (D), Österreich (A) und Schweiz (CH).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.11.22
 >
06.12.22
 >
05.08.22
 >
16.04.22
 >
06.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x