Mit dem Pick-up R1T will Rivian erstmals Geld verdienen. / Foto: Rivian

  Nachhaltige Aktien

Elektroautobauer Rivian: Die Aktie des Tesla-Konkurrenten verliert 15 %

Nach dem Rekordbörsenstart verliert die Aktie des US-Elektroautokonzerns Rivian erstmals an Wert. Wie sind die weiteren Aussichten des Unternehmens?

Rivian hatte letzte Woche das wahrscheinlich größte Börsendebüt des Jahres hingelegt. Am ersten Handelstag stieg der Aktienkurs von 78 auf knapp 123 Dollar, die Ausgabe von 153 Millionen neuen Aktien machte das Unternehmen zum drittwertvollsten Autokonzern der Welt hinter Tesla und Toyota.

In den folgenden Tagen stieg der Kurs weiter bis auf 172 Dollar, bevor er gestern an der US-Heimatbörse Nasdaq um 15 Prozent auf 146 Dollar einbrach – damit ist die Aktie immer noch fast doppelt so teuer wie bei ihrer Ausgabe. Am außerbörslichen Handelsplatz der französischen Bank Société Générale ist der Kurs heute um weitere 8 Prozent auf 117,24 Euro gefallen (Stand 18.11.2021, 10:17 Uhr).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

12.11.21
 >
26.10.21
 >
20.10.21
 >
28.09.21
 >
23.10.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x