Moteg baut unter anderem Elektromotoren für Busse und Lkw. / Foto: Moteg

  Anleihen / AIF, Crowd-Investment

Elektromotor-Hersteller Moteg: Crowd-Investment mit 5,5 % Zins pro Jahr

Die Moteg GmbH entwickelt und fertigt elektrische Aggregate vor allem für Elektrobusse und E-LKW. Um den Ausbau der Produktion zu finanzieren, bietet das Unternehmen aus Schleswig-Holstein ab 250 Euro Nachrangdarlehen an. Diese haben bei einer Laufzeit von rund fünf Jahren einen Zins von 5,5 Prozent pro Jahr.

Emittentin und Anbieterin der Nachrangdarlehen ist die 2014 gegründete Moteg GmbH aus Handewitt bei Flensburg. Ihre Geschäftstätigkeit ist laut Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB, Stand: 6.12.2021) „die Beratung und Erstellung von Gutachten zum Thema Elektromobilität und zum Management von elektrisch betriebenen Fahrzeugflotten. Des Weiteren entwickelt und fertigt die Gesellschaft elektrische Antriebe, Generatoren und Aggregate.“

Moteg begleitet und berät öffentliche Verkehrsbetriebe und Behörden bei der Umstellung auf E-Mobilität. Im Juni 2021 hat das Unternehmen seinen Umzug an einen neuen, größeren Produktionsstandort gemeldet.

Die Produktion am neuen Standort konzentriert sich nach Angaben des Unternehmens vor allem auf die elektrischen Moteg Lenkhilfepumpen und Luftkompressoren für Elektrobusse und E-LKW sowie elektrische Nebenaggregatsmotoren. Eine Erweiterung des Portfolios um Hauptantriebe sei dabei ein mittelfristig angestrebtes Ziel (Stand: Juni 2021).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.01.22
 >
12.01.22
 >
06.01.22
 >
12.05.22
 >
11.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x