ECOreporter-Chefredakteur Jörg Weber diskutiert am Freitag mit weiteren Experten über Klima und Kapitalismus. / Foto: ECOreporter

  Aktientipps, Meldungen, Institutionelle / Anlageprofis

Freitag, 16 Uhr: ARD-Diskussion mit ECOreporter-Chefredakteur zu Geld und Klimakrise

Am morgigen Freitag (23. April) diskutiert ECOreporter-Chefredakteur Jörg Weber auf der ARD-Bühne mit anderen Gästen über die Frage „Klima vs. Kapitalismus – ein unlösbarer Konflikt?“. Die Veranstaltung ist Teil der Anlegermesse INVEST digital.

Zu sehen sein wird die Diskussion von 16 bis 17 Uhr online im Livestream auf phoenix.de und den Social-Media-Kanälen des Senders Phoenix bei YouTube, Twitter und Facebook. 

Moderiert wird die Runde von ARD-Finanzjournalist Victor Gojdka. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben Jörg Weber sind:

  • Prof. Dr. Karen Pittel, Ifo-Institut
  • Nick Heubeck, Fridays For Future
  • Ingo Speich, Deka Investment

Gemeinsam debattiert die Runde etwa, ob die Wirtschaft wirklich verstanden hat, dass ohne Klimaschutz auch das Kapital nicht überleben kann. Oder steckt hinter den schönen Klimaprojekten von Unternehmen lediglich Grünwäscherei?

Bei der Anlegermesse INVEST digital 2021 diskutieren die Wirtschaftsexpertinnen und -experten von ARD-Börse und phoenix am Freitag (23. April) und Samstag (24. April) aktuelle finanz- und wirtschaftspolitische Themen mit hochkarätigen Fachleuten. Weitere Informationen finden Sie im Phoenix-Dossier zur Messe unter folgendem Link:

www.phoenix.de/invest-digital-2021-a-2116860.html?ref=2117060#2116965

Verwandte Artikel

22.04.21
 >
07.02.21
 >
19.09.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x