Geberit setzt beim Wachstum auf europäische Qualitätsstandards. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Geberit: Sanitärtechnikkonzern will ohne Zukäufe wachsen

Der Schweizer Sanitärtechnikkonzern Geberit hat laut Konzernchef Christian Buhl derzeit keinen Bedarf für größere Zukäufe. Stattdessen will das Unternehmen auch im Ausland mit Qualität überzeugen.

Um in China oder den USA zu wachsen, seien Akquisitionen der falsche Weg, erklärte Buhl im Gespräch mit dem Finanzportal "The Market". "Ein chinesisches oder amerikanisches WC funktioniert fundamental anders als ein europäisches", so Buhl wörtlich.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.08.21
 >
04.05.21
 >
10.03.21
 >
14.01.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x