Hain Celestial bietet viele vegetarische und vegane Produkte an, etwa Gemüsechips. / Foto: Hain Celestial

  Aktien-Favoriten

Hain Celestial rechnet mit weniger Gewinn – Aktienkurs sinkt um 9 %

Der nachhaltige US-Lebensmittelhersteller Hain Celestial geht davon aus, im vierten Quartal 2021 weniger Gewinn als erwartet erzielt zu haben. Der Börsenkurs gibt nach – bieten sich jetzt Einstiegsgelegenheiten?

Hain Celestial hat nach vorläufigen Berechnungen im Zeitraum Oktober bis Dezember ungefähr 2 Prozent weniger Umsatz erzielt als im Vorjahresquartal. Das entspricht der Prognose des Unternehmens. Nicht der Prognose entspricht hingegen die Gewinnentwicklung: Hain Celestial kalkuliert für das zweite Halbjahr des Kalenderjahres 2021 mit einem Rückgang des um Sondereffekte bereinigten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (adjustiertes EBITDA) von ungefähr 9 Prozent. Bislang hatte der Konzern mit einem Rückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich gerechnet.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.01.22
 >
11.01.22
 >
10.01.22
 >
14.12.21
 >
09.12.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x