Solarpark der hep global Group in Japan. Die Unternehmensgruppe will weiter wachsen. / Foto: hep

  Anleihen / AIF

hep global bietet grüne Anleihe mit 6,5 % Zins an

Die hep global GmbH plant, weitere Solarprojekte zu entwickeln und ihre Unternehmensgruppe auszubauen. Zur Finanzierung der Vorhaben bringt sie eine Anleihe auf den Markt, die einen Zins von 6,5 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von fünf Jahren bietet. Die Mindestzeichnung beträgt 1.000 Euro. Welche Stärken und Schwächen hat das Angebot?

Die Emittentin der Anleihe, die hep global GmbH, ist die Holdinggesellschaft der hep global Gruppe. Im Unternehmensbereich „Services“ entwickelt, baut und betreibt hep Solarparks mit Fokus auf USA, Japan, Deutschland und Kanada. Der Bereich "Investments" der hep global Gruppe beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Konzeption und dem Vertrieb von Alternativen Investmentfonds (AIFs) im Solarbereich.

Mehr als 50 Solarprojekte

Bis zum 31. Dezember 2020 wurden laut Wertpapierprospekt von der hep global Gruppe seit 2008 51 Photovoltaikprojekte weltweit mit einer Gesamtkapazität von rund 800 Megawattpeak (MWp) entwickelt. Davon entfielen 443,4 MWp auf die USA, 199,9 MWp auf Japan, 84,8 MWp auf England und 69,3 MWp auf Deutschland.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.03.21
 >
16.03.21
 >
23.04.21
 >
14.04.21
 >
01.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x