Fonds / ETF, ECOfondstest

Im Test: Geneon Global Challenges Select – (fast) ein Indexfonds

Orsted, Nordex, Geberit – der Geneon Global Challenges Select investiert in die Unternehmen des tiefgrünen Global Challenges Index (GCX). Warum hat er eine andere Wertentwicklung als die übrigen GCX-Fonds? Die Antwort erfahren Sie im ausführlichen ECOreporter-Test.


Den vollständigen Fondstest finden Sie unten im Premium-Bereich als PDF.

Der Geneon Global Challenges Select bildet zum Testzeitpunkt (Anfang Juli 2022) den GCX mit seinen 50 Aktien vollständig ab, kann aber zur Kursabsicherung ergänzend auch Derivate kaufen. Ein reiner Indexfonds ist der Geneon Global Challenges Select also nicht.

Das Nachhaltigkeitskonzept des Fonds entspricht dem des GCX. Der Index hat strenge Ausschlusskriterien (siehe Liste im Premium-Bereich) und einen klaren Fokus auf Unternehmen, die einen positiven Beitrag zu Themen wie Klimawende, sichere Trinkwasserversorgung, nachhaltige Waldwirtschaft oder Armutsbekämpfung leisten. Der GCX startete 2007, erarbeitet haben ihn die Börsen Hamburg-Hannover zusammen mit der Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research (heute ISS ESG). Nach ECOreporter-Recherchen verstößt zum Testzeitpunkt keines der 50 GCX-Unternehmen gegen die Anlagerichtlinien des Index.

Der Fonds ist bereits seit 2009 am Markt. Gemanagt wird er vom unabhängigen Vermögensverwalter Geneon aus Hamburg. Anfangs hieß der Fonds Geneon Invest Euro-Aktien, seit Ende 2017 bildet er den GCX ab.

Gleicher Index, unterschiedliche Wertentwicklungen

Es gibt noch einige weitere Fonds auf den Index, etwa den Ethius Global Impact (ECOfondstest), den Prima Global Challenges (ECOfondstest) und den Warburg Invest Global Challenges Indexfonds (ECOfondstest). Im Unterschied zu diesen versucht der Geneon Global Challenges Select, in schwierigen Marktphasen über Derivate Wertverluste zu begrenzen. In der aktuellen Börsenkrise bislang mit Erfolg: Stand Anfang Juli 2022 hat der Geneon-Fonds auf Jahressicht etwa 8 Prozent weniger verloren als die übrigen GCX-Fonds. Auf drei Jahre gesehen zeigt sich ein anderes Bild, hier liegt der Geneon-Fonds eher im Mittelfeld. Geneon nutzt zur Absicherung Futures (Termingeschäfte) auf große Indizes wie den DAX oder den Nasdaq-100, weil es bislang noch keine Futures auf den GCX gibt.

Wie ECOreporter Transparenz und nachhaltige Wirkung des Geneon Global Challenges Select einschätzt und den Fonds insgesamt bewertet, erfahren Sie im ECOfondstest im Premium-Bereich. Der Test ist als übersichtliches PDF gestaltet, liefert die wichtigsten Analyse-Ergebnisse sowie Noten für alle getesteten Bereiche.

Details zum Benotungssystem von ECOreporter finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle ECOfondstests und viele weitere Informationen zu nachhaltigen Fonds hat die Redaktion hier für Sie zusammengestellt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.07.22
 >
28.06.22
 >
08.06.22
 >
09.04.22
 >
29.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x