Bei Maersk steigen die Frachtraten und damit die Gewinne weiter. / Foto: Pixabay

  Aktientipps

Maersk hebt Prognose für 2022 an - ist die Aktie ein guter Kauf?

Der dänische Reederei-Konzern Moller-Maersk profitiert weiter enorm von den weltweit überlasteten Lieferketten und deshalb deutlich steigenden Einnahmen aus dem Frachtgeschäft. Nach einem sehr starken zweiten Quartal hob der Konzern seine Gewinnprognose zum zweiten Mal in diesem Jahr an.

Das Unternehmen teilte am heutigen Dienstag mit, dass der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) in diesem Jahr rund 31 Milliarden US-Dollar betragen soll. Bisher war Maersk von etwa 24 Milliarden Dollar ausgegangen. Analysten hatten im Schnitt mit 28,4 Milliarden Dollar gerechnet, wie eine Umfrage des Nachrichtendienstes Bloomberg ergab.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

21.06.22
 >
05.05.22
 >
26.04.22
 >
06.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x