Mayr-Melnhof stellt vor allem Karton und Faltschachteln her. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Mayr-Melnhof investiert 100 Millionen Euro – wie attraktiv ist die Aktie?

Die Mayr-Melnhof Karton AG modernisiert für 100 Millionen Euro ihren Standort Frohnleiten. Der österreichische Kartonhersteller will damit auch Arbeitsplätze sichern.

Die Investition, laut Firmenchef Peter Oswald „die größte, die die MM Gruppe je in Österreich getätigt hat“, soll im Kartonwerk Frohnleiten in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung erfolgen. Außerdem sei geplant, die Kapazität des Werks zu erweitern. „Die historische Großinvestition schafft nicht nur neue Absatzmöglichkeiten und eine Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks bei Wasser, Energie und Emissionen, sondern trägt auch maßgeblich zur Absicherung der Arbeits- und Ausbildungsplätze am Standort bei“, erläutert Oswald.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.11.20
 >
03.03.21
 >
24.03.21
 >
16.10.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x