Weltweit belasten angespannte Lieferketten die Wirtschaft - und damit auch grüne Aktien und Fonds. / Foto: imago images, McPhoto

  Fonds / ETF

Grüne Fonds: Geduld ist gefragt

Das erste Börsenhalbjahr 2022 war eines der schwächsten der letzten Jahrzehnte. Einmal mehr zeigt sich: Aktien und Fonds sind etwas für langfristig orientierte Anlegerinnen und Anleger. Trotz der teils hohen Verluste in den letzten Monaten liegen fast alle von ECOreporter getesteten nachhaltigen Aktien- und Mischfonds auf Sicht von fünf Jahren deutlich im Plus. Und auch im Juni gab es vereinzelte grüne Fonds, für die es bergauf ging.

Langfristig erfolgreicher als ein MSCI World-ETF

In der Ukraine ist kein Ende des Krieges in Sicht, in vielen Ländern steigen die Leitzinsen und noch stärker die Inflationsraten, weltweit bleiben Lieferketten unterbrochen - ein schwieriges Umfeld für Unternehmen aus fast allen Branchen. Ökonomen warnen vor einer weltweiten Rezession, einige Finanzmarktexperten sehen diese bislang nicht in ausreichendem Umfang in die Aktienkurse eingepreist - trotz der teils bereits hohen Verluste seit Jahresanfang. Im Juni korrigierten die Kurse weiter: Der weltweite Referenzindex MSCI World, der die Wertentwicklung von über 1.600 Aktien aus 23 Industrieländern widerspiegelt, verlor 6,4 Prozent.

Auch fast alle der 76 von ECOreporter getesteten Aktien- und Mischfonds büßten im Juni an Wert ein (siehe Tabellen unten im Premium-Bereich). Auf Jahressicht sind die meisten Fonds ebenfalls im Minus, auch weil viele vor zwölf Monaten auf historischen Höchstständen notierten. Immerhin: Der erfolgreichste nachhaltige Fonds hat in den letzten zwölf Monaten 21 Prozent gewonnen.

Auf Sicht von fünf Jahren notieren fast alle grünen Fonds weiterhin im Plus. Die Aktienfonds gewannen im Schnitt 47 Prozent und damit etwas weniger als der MSCI World. Allerdings: Im Vergleich mit großen MSCI World-ETFs (bei denen genau wie bei Fonds laufende Kosten die Rendite schmälern) liegen die nachhaltigen Fonds im Schnitt leicht vorne. Auch auf Sicht von zehn Jahren. Seit Juni 2012 haben die grünen Aktienfonds im Schnitt fast 153 Prozent zugelegt.

Auch die von ECOreporter analysierten nachhaltigen Mischfonds stehen langfristig solide da, allerdings braucht man bei ihnen einen noch längeren Atem. Die besten schafften in den letzten zehn Jahren Zugewinne von mehr als 60 Prozent.

Die Details zu den Wertentwicklungen aller 76 getesteten Fonds haben wir in zwei Tabellen im Premium-Bereich für Sie zusammengestellt.

Alle ECOfondstests finden Sie hier als gestaltete PDFs.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

09.04.22
 >
07.04.22
 >
30.03.22
 >
25.03.22
 >
02.12.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x