Gute Rendite-Aussichten: Grüne Fonds haben sich langfristig sehr positiv entwickelt. / Foto: Pixabay

  Fonds / ETF

Grüne Fonds: Bis 324 % Plus in 5 Jahren

Hohe Renditen - das schaffen nachhaltige Fonds auch in turbulenten Zeiten. Im Jahresvergleich liegen alle 58 von ECOreporter untersuchten grünen Misch- und Aktienfonds deutlich im Plus. Der erfolgreichste Fonds gewann seit Ende Juni 2020 mehr als 120 Prozent. Und auf lange Sicht haben alle Fonds zweistellig, viele auch dreistellig zugelegt.

Tiefgrüne Fonds ziehen wieder an

Im Juni 2021 haben fast alle getesteten nachhaltigen Aktienfonds an Wert gewonnen (s. Tabelle unten im Premium-Bereich). Die größten Zuwächse schafften ein Erneuerbare-Energien-Fonds (13 Prozent) und ein Fonds, der stark auf Wasserstoff-Aktien setzt (11 Prozent).

Auf zwölf Monate gesehen sind alle getesteten Aktienfonds zweistellig im Plus. Im Schnitt legten sie in diesem Zeitraum fast 40 Prozent zu - knapp 8 Prozent mehr als der globale Referenzindex MSCI World, der die Wertentwicklung von über 1.600 Aktien aus 23 Industrieländern widerspiegelt. Auch auf Sicht von fünf Jahren stehen die grünen Fonds besser da als der MSCI World. Seit Ende Juni 2016 sind sie im Schnitt knapp 93 Prozent im Plus. So hohe Renditen gab es in den letzten Jahren in kaum einer anderen Anlageklasse. (Herkömmliche Fonds schneiden übrigens Studien zufolge auf lange Sicht mehrheitlich schlechter ab als der MSCI World.)

Auch die von ECOreporter getesteten nachhaltigen Mischfonds haben sich langfristig gut geschlagen. Alle liegen auf Sicht von einem, drei und fünf Jahren im Plus, der beste schaffte seit Ende Juni 2016 einen Wertzuwachs von mehr als 70 Prozent.

Die Details zu den Wertentwicklungen aller 58 getesteten Fonds finden Sie in zwei Tabellen im Premium-Bereich.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.07.21
 >
25.06.21
 >
21.05.21
 >
22.07.21
 >
15.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x