Encavis will weiter wachsen und braucht dazu frisches Kapital. Bis zu 250 Millionen Euro soll eine Wandelanleihe bringen. / Foto: Encavis / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

Neue Encavis-Anleihe lässt Aktienkurs einbrechen

Der Grünstromkonzern Encavis will neue Wind- und Solarparks kaufen. Um die Vorhaben finanzieren zu können, bringt das Hamburger Unternehmen eine neue Wandelanleihe auf den Markt. Das Angebot wirkt sich negativ auf die Encavis-Aktie aus.

Die Anleihe ist nachrangig, unbefristet und kann bis November 2027 in Encavis-Aktien umgewandelt werden (man nennt ein solches Finanzprodukt auch Hybrid-Wandelanleihe). Der Zins der Anleihe liegt bis 2027 bei voraussichtlich 1,625 bis 2,125 Prozent pro Jahr. Die genauen Bedingungen der Anleihe will Encavis zeitnah veröffentlichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

15.11.21
 >
15.11.21
 >
12.11.21
 >
21.10.21
 >
15.11.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x