Nordex hat sich Zugriff auf eine Reihe von Projekten in Deutschland gesichert. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Nordex verlängert Vertrag mit Projektentwickler UKA

Der Hamburger Windkraftanlagen-Hersteller Nordex verlängert seine Kooperation mit dem Windpark-Entwickler UKA aus dem sächsischen Meißen um zwei weitere Jahre. Das gaben die Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt.

Die Kooperation umfasst derzeit ein Volumen von 80 Windenergieanlagen, was einer Leistung von etwa 500 Megawatt entspricht. Erste Turbinenlieferungen in einem Umfang von 100 Megawatt wurden bereits unter dem neuen Rahmenvertrag ausgelöst. Diese Anlagen sollen 2023 in Betrieb gehen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.07.22
 >
30.08.22
 >
07.07.22
 >
01.07.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x