Novo Nordisk ist besonders auf Medikamente zur Behandlung von Diabetes und Adipositas spezialisiert. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Novo Nordisk: "Erhebliche" Investitionen in Lieferkette nach Engpässen

Der Hersteller von Diabetes- und Adipositas-Medikamenten Novo Nordisk wird "erheblich" in seine Lieferkettenkapazitäten investieren, um künftige Lieferengpässe zu vermeiden. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende des dänischen Unternehmens, Lars Jorgensen, auf der Jahreshauptversammlung.

Besonders im Fokus steht dabei das krankhafte Fettleibigkeit (Adipositas) bekämpfende Medikament Wegovy. Seit dessen Markteinführung in den USA im Juni letzten Jahres hatte Novo Nordisk mit Lieferengpässen zu kämpfen, die zu einer Verknappung des Präparats führten. Bereits im Dezember hatte der ECOreporter-Aktien-Favoritein Investitionsprogramm von mehr als 2 Milliarden Euro in Dänemark angekündigt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.02.22
 >
19.01.22
 >
21.12.21
 >
14.12.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x