Novo Nordisk ist Weltmarktführer bei Insulin. Derzeit belasten Lieferkettenprobleme den Aktienkurs. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Novo Nordisk legt Milliarden-Streit mit Aktionären bei

Auf 1,6 Milliarden Euro Schadenersatz wollten Aktionäre den dänischen Pharmakonzern Novo Nordisk verklagen. Doch zu einem Gerichtsverfahren wird es nicht kommen. Was heißt das für die Novo Nordisk-Aktie?

Anlegerinnen und Anleger hatten dem Unternehmen vorgeworfen, irreführende Angaben zu seinen Insulin-Verkäufen im wichtigen US-Markt gemacht zu haben. Dadurch sei es zu Fehlbewertungen der Aktie gekommen.

Der Streit ist jetzt laut Novo Nordisk ohne Gerichtsverfahren beendet worden. Es habe kein Schuldeingeständnis gegeben, und der Konzern werde auch keine Zahlungen an Aktionäre leisten, heißt es in einer Mitteilung des Managements.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Novo Nordisk-Aktie kann von dieser Meldung nicht profitieren. Heute ist sie mit einem Minus von 1,4 Prozent in den Tradegate-Handel gestartet und hat damit auf Monatssicht mehr als 12 Prozent verloren. Novo Nordisk leidet derzeit wie viele Unternehmen unter Lieferschwierigkeiten, mehrere Banken schätzten die Aktie zuletzt als zu teuer ein.

Der Konzern geht davon aus, dass seine Lieferkettenprobleme bis ins zweite Halbjahr 2022 anhalten werden. Auf lange Sicht sieht ECOreporter weiterhin gute Perspektiven für Novo Nordisk – der Konzern ist einer der Weltmarktführer bei Insulin, und weltweit dürfte die Nachfrage nach Medikamenten zur Behandlung von Diabetes und Fettleibigkeit in den nächsten Jahren weiter steigen. Anfang November hatte das Unternehmen seine Jahresprognose angehoben.

Nach den jüngsten Kursrücksetzern ist die Aktie mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 27 nach Einschätzung der Redaktion nicht mehr überteuert. Langfristig orientierte Anlegerinnen und Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen. Aktuell kostet die Aktie im Tradegate-Handel 83,91 Euro (Stand 19.2.2022, 8:48 Uhr). Auf Sicht von drei Jahren hat sich ihr Kurs verdoppelt.

Novo Nordisk ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zu unserem Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Lesen Sie auch:

Nachhaltige Dividendenkönige: Bei diesen Aktien bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten

Nachhaltige Gesundheitsaktien: Bis zu 107 % Plus auf Jahressicht

Novo Nordisk A/S:   ISIN DK0060534915 / WKN A1XA8R

Verwandte Artikel

21.12.21
 >
14.12.21
 >
27.12.21
 >
28.12.21
 >
17.10.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x