Orsted baut die größten Offshore-Windparks der Welt. Zur Finanzierung gibt der Konzern regelmäßig Anleihen aus. / Foto: Orsted

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Orsted platziert neue Anleihen, Aktie steigt

Der dänische Energiekonzern Ørsted hat sich über zwei neue Green Bonds frisches Kapital besorgt. Die 1,35 Milliarden Euro sollen vor allem für den Bau weiterer Windparks verwendet werden.

Die Anleihen haben ein Volumen von 0,6 bzw. 0,75 Milliarden Euro, laufen bis 2028 bzw. 2033 und werden mit 2,25 bzw. 2,875 Prozent pro Jahr verzinst. Gekauft wurden sie von institutionellen Investoren, ein Handel an der Luxemburger Börse ist vorgesehen. Die Anleihen sind als Green Bonds eingestuft, weil mit ihnen ausschließlich umweltfreundliche Projekte finanziert werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.06.22
 >
16.05.22
 >
04.05.22
 >
02.05.22
 >
17.06.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x