PNE hat ein langfristiges Ziel für Windkraft im Eigenbetrieb zur Hälfte erreicht. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

PNE baut Zahl eigener Windparks aus – wie attraktiv ist die Aktie?

Die international in der Entwicklung und dem Betrieb von Erneuerbare-Energien-Projekten tätige PNE AG aus Cuxhaven hat einen weiteren Schritt beim Ausbau des eigenen Windparkportfolios getan. In Brandenburg hat das Unternehmen den Windpark Wahlsdorf mit sechs Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 19,2 Megawatt (MW) in Betrieb genommen.

Die Leistung der von PNE betriebenen Windparks hat sich damit auf insgesamt 252,6 MW erhöht. Zusätzlich sind in Deutschland Windparkprojekte mit einer Nennleistung von rund 112 MW im Bau. Zahlreiche weitere Windparkprojekte befinden sich im Genehmigungsverfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

31.03.22
 >
15.03.22
 >
11.03.22
 >
14.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x