Die Pottsalat GmbH will in den nächsten Jahren stark expandieren und sammelt dafür Anleihengeld über die Crowd ein. / Foto: Pottsalat

  Anleihen / AIF, Crowd-Investment, Crowd-Test

Pottsalat Wachstumsfinanzierung - Anleihe mit 6,75 % Zins plus Bonus

Die Pottsalat GmbH hat 2021 über 300.000 Salate und Bowls verkauft. Der Lieferservice will wachsen und mehrere neue Standorte in Deutschland eröffnen. Um die Expansion zu finanzieren, bietet das Unternehmen eine nachrangige Anleihe an. Der Zinssatz beträgt 6,75 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von rund vier Jahren. Zudem ist ein umsatzabhängiger Bonuszins möglich. Die Mindestzeichnung beträgt 250 Euro.

Anbieterin und Emittentin der tokenbasierten Schuldverschreibungen „Pottsalat Wachstumsfinanzierung“ ist die Pottsalat GmbH aus Essen. Der Gesellschaftszweck des Unternehmens ist laut Anlagebroschüre (Stand: 15.5.2022) die Zubereitung und der Verkauf von Speisen sowie deren Lieferung.

Über den Onlineshop von Pottsalat können Kundinnen und Kunden zwischen saisonal wechselnden Salaten und Bowls wählen, online bestellen und sich die Speisen liefern lassen. Die Salate und Bowls werden nach Angaben der Emittentin täglich frisch zubereitet und mit Fahrrädern, E-Bikes, E-Rollern und E-Autos in wenigen Minuten geliefert. Bislang bezieht Pottsalat laut Anlagebroschüre teilweise Ware in Bio-Qualität. Die Emittentin verfolgt nach eigenen Angaben das langfristige Ziel, vermehrt auf regionale Bio-Lieferanten und auf Lieferkonzepte direkt von lokalen Bauern zu setzen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

24.05.22
 >
23.05.22
 >
20.05.22
 >
09.05.22
 >
16.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x