SAP hat im zweiten Quartal 2022 einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen müssen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

SAP mit Gewinneinbruch — Konzern will Aktien zurückkaufen

Der Walldorfer Softwarekonzern-SAP hat im zweiten Quartal einen deutlichen Ergebnisrückgang hinnehmen müssen. Grund waren besonders hohe Kosten in der Ukraine und ein schwaches Lizenzgeschäft, wie der ECOreporter-Aktien-Favorit am heutigen Donnerstag mitteilt. Die Cloudsparte als selbsterklärte Zukunft des Konzerns wuchs hingegen deutlich.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank demnach im Vorjahresvergleich um 13 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Dabei schlug die Aufgabe von Geschäften in Russland und Belarus mit 160 Millionen Euro zu Buche.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.08.22
 >
22.04.22
 >
20.04.22
 >
22.03.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x