SAP will die zurückgekauften Aktien für ein Vergütungsprogramm verwenden. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

SAP startet Aktienrückkaufprogramm über 500 Millionen Euro

Der Walldorfer IT-Konzern und ECOreporter-Aktien-Favorit SAP beginnt am heutigen Montag mit dem bereits angekündigten zweiten Aktienrückkaufprogramm dieses Jahres. Dieses soll bis spätestens zum 21. Dezember 2022 laufen und mehr als 500 Millionen Euro umfassen. Das entspricht rund 0,45 Prozent des Grundkapitals oder rund 5,5 Millionen Aktien, legt man den Xetra-Schlusskurs von Freitag von 90,68 Euro zugrunde, wie das Unternehmen mitteilt.

Ende April hatte der Konzern sein erstes Rückkaufprogramm in Höhe von 1 Milliarde Euro abgeschlossen. Wie in diesem Programm auch werden die Aktien, die nun aufgekauft werden, nicht vernichtet, sondern für künftige Zuteilungen aus dem anteilsbasierten Vergütungsprogramm "Move SAP" genutzt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

21.07.22
 >
08.07.22
 >
22.04.22
 >
20.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x