Geplanter LKW mit Wasseraufbereitungsanlage von blueplanet. / Foto: Unternehmen

  Anleihen / AIF

Sauberes Wasser – Anleihe von blueplanet mit 5,5 % Zins und Wandlungsoption

Die blueplanet Investments AG plant, eine Flotte von mobilen Wasseraufbereitungsanlagen herzustellen. Zur Finanzierung bietet sie eine grüne Anleihe mit einem Zins von 5,5 Prozent pro Jahr bei fünf Jahren Laufzeit an. Die Mindestzeichnung beträgt 100.000 Euro. Eine Börsennotierung der Unternehmensanleihe 21/26 ist vorgesehen. Falls blueplanet an die Börse gehen sollte, können Anlegerinnen und Anleger ihre Inhaber-Schuldverschreibungen vergünstigt in Aktien umwandeln.

Das Emissionsvolumen der Anleihe beträgt bis zu 20 Millionen Euro. Der Mittelzufluss aus der unbesicherten Anleihe soll laut Pressemitteilung der Emittentin blueplanet Investments AG dem Auf- und Ausbau des Bereichs "blueplanet water" dienen. Dieser ist einer von drei Geschäftsfeldern der blueplanet AG. blueplanet water ist spezialisiert auf die Aufbereitung von kontaminiertem Grund-, Ab-, Schmutz-, Regen- und Trinkwasser zu sauberem und sicherem (Trink-)Wasser. Ziel ist es nach Angaben des Unternehmens, zur globalen Verbesserung der Trinkwasserqualität beizutragen und den Zugang zu sauberem Wasser, unter anderem in armen Ländern und Katastrophenregionen, zu ermöglichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.03.21
 >
01.04.21
 >
09.02.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x