Scatec errichtet und betreibt vor allem Solaranlagen in Schwellenländern, beispielsweise in Ägypten. Der Aktienkurs ist 2021 stark gefallen. / Foto: Scatec

  Nachhaltige Aktien

Scatec baut erstes Wasser/Solar-Hybridkraftwerk

Das norwegische Grünstromunternehmen Scatec leitet ein Firmenkonsortium, das das eigenen Angaben zufolge erste Hybridkraftwerk mit Wasserkraft und einer schwimmenden Solaranlage entwickelt.

Das Hybridkraftwerk soll an einem Standort in Westafrika entstehen. An dem von der norwegischen Regierung mit umgerechnet knapp 8 Millionen Euro geförderten Projekt ist unter anderem auch Ocean Sun beteiligt, ein auf schwimmende Solaranlagen spezialisiertes Unternehmen.

„Das Kraftwerk sieht von Anfang an eine Kombination aus Wasserkraft und schwimmender Solarenergie vor – eine Weltpremiere“, erläutert Ocean Sun-Chef Børge Bjørneklett im „pv magazine“. „Normalerweise wird schwimmende Solarenergie an bestehende Wasserkraftwerke angebaut, aber dieses Projekt wird speziell als Kombikraftwerk auf der grünen Wiese mit insgesamt niedrigen Stromgestehungskosten entwickelt. Photovoltaik und Wasserkraft ergänzen sich auf saisonaler Basis.“ Bjørneklett zufolge sind die geringere Wasserverdunstung und die Kühlungseffekte der schwimmenden Solaranlage wichtige Pluspunkte des Projekts.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.08.21
 >
27.08.21
 >
29.03.21
 >
12.03.21
 >
04.02.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x