Siemens leidet unter den schlechten Geschäften bei Siemens Energy. Gleichzeitig treibt der Konzern seine Digitalstrategie voran. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Aktien-Favoriten

Siemens mit Gewinnwarnung – Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy

Der Münchner Technologiekonzern und ECOreporter-Aktien-Favorit Siemens muss eine Milliarden-Abschreibung auf seine Beteiligung an Siemens Energy vornehmen. Die ehemalige Energiesparte des Unternehmens hat als eigenständiger Konzern an der Börse seit Jahresstart gut 40 Prozent an Wert eingebüßt.

Mit einem Schlusskurs von 13,99 Euro im Xetra-Handel am Donnerstag (30.6.2022) liege der Marktwert des 35-prozentigen Anteils an Siemens Energy deutlich unter dem Buchwert, teilte Siemens in einer Pflichtmitteilung nach Börsenschluss mit. Dies führe zu einer außerordentlichen Abschreibung, die das Ergebnis im gerade abgelaufenen dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021/22 (April bis Juni) mit rund 2,8 Milliarden Euro belasten werde.

Siemens könnte damit im dritten Quartal in die roten Zahlen rutschen und auch gezwungen sein, seine Jahresprognose nach unten zu korrigieren. Die Zahlen für den Zeitraum von April bis Juni und „deren Auswirkungen auf den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr“ will Siemens am 11. August veröffentlichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.06.22
 >
28.06.22
 >
23.06.22
 >
14.06.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x