Stryker stellt unter anderem Tragen für den Rettungsdienst her. Der Konzern wächst auch in einem anspruchsvollen Marktumfeld weiter. / Foto: Stryker

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Stryker erzielt 25 % mehr Gewinn

Stryker ist gut durchs zweite Corona-Jahr gekommen. Trotz gestiegener Kosten in allen Unternehmensbereichen erzielte der US-Medizintechnikkonzern 2021 ein Viertel mehr Gewinn als 2020.

2 Milliarden US-Dollar stehen als Nettoergebnis unter der Jahresrechnung von Stryker. 2020 waren es 1,6 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg im letzten Jahr um 19 Prozent auf 17,1 Milliarden Dollar, damit lag dieser auch 15 Prozent über dem Umsatz des von der Pandemie unbelasteten Geschäftsjahr 2019.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

26.01.22
 >
07.01.22
 >
27.12.21
 >
10.12.21
 >
08.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x