14 UDI Festzins-Gesellschaften hatten unter anderem in teils unrentable Biogasanlagen investiert. Bereits acht der Firmen sind pleite. / Foto: UDI

  Anleihen / AIF, Wachhund

UDI Energie Festzins: Drohen weitere Insolvenzen?

Ein „akutes, erhöhtes Ausfallrisiko“ sah die Nürnberger UDI-Gruppe im Mai 2021 bei 14 ihrer Gesellschaften, die über Nachrangdarlehen Anlegergeld eingesammelt hatten. Acht der Firmen sind mittlerweile insolvent. Auch bei den übrigen sechs scheint es nach Recherchen der Plattform investmentcheck.de weiterhin Schwierigkeiten zu geben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

26.11.21
 >
12.11.21
 >
05.10.21
 >
21.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x