Auch nachhaltige Anlegerinnen und Anleger können von wachsenden Dividenden profitieren. / Foto: Pixabay

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Vermögensverwalter erwartet 2022 Rekordhoch bei Dividenden

Der zur Allianz-Versicherung gehörende Frankfurter Vermögensverwalter Allianz Global Investors (Allianz GI) erwartet für das Jahr 2022 einen deutlichen Anstieg der Dividendensumme in Europa. Die Ausschüttungen sollen der Prognose zufolge um rund 8 Prozent auf etwa 410 Milliarden Euro zulegen.

Im Jahr 2020 war es coronabedingt abwärts gegangen mit den Dividendenzahlungen. Bereits 2021 hatten die Unternehmen des europäischen Aktienindex MSCI Europe ihre Ausschüttungen jedoch wieder um rund ein Drittel angehoben – auf 378 Milliarden Euro.

Wo nachhaltige Anlegerinnen und Anleger profitieren

Für 2022 erwartet Allianz GI nun einen neuen Rekord. In Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich rechnen die Finanz-Experten mit Wachstumsraten von 10 bis 13 Prozent bei den Dividenden. Noch besser sieht es in Spanien aus, das zuletzt gut durch die Pandemiewellen kam – hier sollen die Ausschüttungsraten sogar um 15 bis 20 Prozent zulegen. Für die Schweiz rechnen die Fachleute mit einem Zuwachs von rund 9 Prozent.

Deutlich verhaltener fällt die Prognose für Großbritannien aus. Hier können Anlegerinnen und Anleger Allianz GI zufolge nur einen Dividendenanstieg von im Schnitt 4 Prozent erwarten. Grund dafür seien anhaltende, durch den Brexit bedingte Belastungen der britischen Wirtschaft.

Eine gute Möglichkeit für nachhaltige Anlegerinnen und Anleger, von steigenden Dividenden zu profitieren, sind die ECOreporter-Favoriten-Aktien aus der Kategorie Dividendenkönige. Lesen Sie dazu den ECOreporter-Überblick Nachhaltige Dividendenkönige: Bei diesen Aktien bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten.

Verwandte Artikel

03.12.21
 >
22.04.22
 >
25.04.22
 >
28.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x