Wasserstofftransporter von Plug Power. Die Aktien mehrerer US-amerikanischer Brennstoffzellenhersteller liegen zum Wochenstart im Plus. / Foto: Plug Power

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Wasserstoffaktien gewinnen zum Wochenstart deutlich – was ist der Grund?

Der Wasserstoffsektor hat sich am gestrigen Montag wieder von seiner positiven Seite gezeigt: Mehrere Brennstoffzellenhersteller lagen an der Börse deutlich im Plus. Allerdings hatten die meisten gar keine Neuigkeiten zu verkünden. Was ist der Grund für die Zugewinne?

Die vergangene Woche war eine wichtige Woche für die Wasserstoff-Brennstoffzellenindustrie: Ballard Power Systems, Bloom Energy und Plug Power gaben ihre Ergebnisse bekannt – ein Klick auf die Aktie führt zur jeweiligen ECOreporter-Meldung. FuelCell Energy war der Außenseiter. Das Unternehmen berichtet erst nächsten Monat über seine Ergebnisse - FuelCell Energy hatte am gestrigen Montag aber tatsächlich Neuigkeiten zu berichten.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Hier sehen Sie, wie sich die Brennstoffzellenaktien am Montag an ihrer jeweiligen Heimatbörse in den USA entwickelt haben:

  • Ballard Power: +6 Prozent
  • Bloom Energy: +6,6 Prozent
  • Plug Power: +8,8 Prozent
  • FuelCell Energy: +14,1 Prozent

Der FuelCell-Kurs machte am Montag den deutlichsten Sprung, nachdem bekannt wurde, dass die US-Amerikaner sich eine Finanzierung in Höhe von 15 Millionen US-Dollar von der East West Bank gesichert haben. Mit diesem Geld soll die Produktion eines 7,4-Megawatt-Brennstoffzellenprojekts für eine U-Boot-Basis der US-Marine im Bundesstaat Connecticut finanziert werden.

Positives Fazit zu Quartalszahlen

Das Unternehmen geht davon aus, dass es eine Fremdfinanzierung für die Fertigstellung des Projekts noch in diesem Jahr sicherstellen kann. Der kommerzielle Betrieb des Projekts könnte bereits im nächsten Monat aufgenommen werden. FuelCell bezeichnet dieses Projekt als "Meilenstein" für das Unternehmen, da es dem Marinestützpunkt über einen Zeitraum von 20 Jahren Strom liefert. Aus nachhaltiger Sicht ist ein derartiges Militärprojekt natürlich diskussionswürdig.

Bei den drei anderen Aktien wiederum fällt das Urteil zu den Quartalszahlen letztlich offensichtlich positiv aus - zunächst hatte es gemischte Reaktionen gegeben. So verfehlten alle drei Unternehmen die Gewinn- oder vielmehr Verlusterwartungen, indem sie tiefer in die roten Zahlen rutschten, als im Vorfeld von Analysten erwartet.

Zumindest Ballard Power und Plug Power meldeten für ihr jeweiliges zweites Geschäftsquartal aber einen Umsatz, der über den Erwartungen lag. Und Bloom Energy gab eine neue Prognose für den Rest des Geschäftsjahres 2021 ab, die einen Umsatz von etwa 975 Millionen Dollar vorsieht, was leicht über den Erwartungen liegt. Diese Aspekte scheinen am Markt insgesamt mehr zu zählen als die Tatsache, dass alle Unternehmen von profitablen Geschäften weiterhin weit entfernt sind.

Auch aktuell sind alle vier Aktien im Vergleich zum Vortag im Tradegate-Handel im Plus:

  • Ballard Power: 1,8 Prozent
  • Bloom Energy: 1,5 Prozent
  • Plug Power: 1,9 Prozent
  • FuelCell Energy: 7,5 Prozent

ECOreporter rät erneut zur Vorsicht beim Thema Wasserstoff. Die Kurse sind stark schwankungsanfällig. Und wie die jüngsten Quartalszahlen zeigen, ist auf absehbare Zeit nicht zu erwarten, dass die sogenannten "Pure Player", also ausschließlich aufs Wasserstoff-Geschäft ausgerichtete Unternehmen, Gewinne erzielen werden.

Anlegerinnen und Anleger, die in den Wasserstoffsektor investieren möchten, müssen sich über die hohen Risiken im Klaren sein und einen sehr langen Anlagehorizont mitbringen. Eine aktuelle Metastudie mehrerer Fraunhofer-Institute sieht eine relevante Nachfrage nach grünem Wasserstoff nicht vor 2030 gegeben. Viele Wasserstofftitel sind Spekulationsobjekte.

Eine umfassende Einschätzung von Wasserstoff-Unternehmen lesen Sie im ECOreporter-Dossier Von Bloom bis Linde: Das sind die besten Wasserstoff-Aktien.

Ballard Power Systems:   ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB

Bloom Energy Corp. CL A: ISIN US0937121079 / WKN A2JQTG 

Plug Power Inc.:  ISIN US72919P2020 / WKN A1JA81

FuelCell Energy Inc.:  ISIN US35952H6018 / WKN A2PKHA

Verwandte Artikel

06.08.21
 >
06.08.21
 >
05.08.21
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x