Der US-Konzern Xylem stellt Wassertechnologie her. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Xylem kündigt Quartalsdividende an - lohnt der Einstieg?

Xylem hat seine Dividende für das vierte Quartal angekündigt. Der US-Wassertechnologiekonzern will demnach am 3. Dezember umgerechnet 0,22 Euro (0,26 US-Dollar) pro Aktie ausschütten. Um von der Zahlung zu profitieren, müssen Anlegerinnen und Anleger die Xylem-Aktie am 5. November im Depot haben.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Auf das Gesamtjahr gesehen kommt Xylem damit auf eine Dividende von 0,89 Euro (1,04 US-Dollar). Beim aktuellen Tradegate-Kurs von 78,04 Euro entspricht das einer Dividendenrendite von 1,2 Prozent (Stand: 16.10.2020, 8:50 Uhr). Auf Monatssicht liegt die Aktie 9,1 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 9,9 Prozent an Wert gewonnen.

Xylem kommt bislang gut durch die Corona-Krise, für das zweite Quartal konnte der Konzern seine Erwartungen sogar nach oben korrigieren. Auch die langfristigen Aussichten sind gut, wenn es auch Risiken wegen hohen Investitionsbedarfs gibt. Die Aktie ist mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2020 von 48 aber teuer. ECOreporter hat Xylem hier ausführlich vorgestellt.

Xylem Inc.: ISIN US98419M1009 / WKN A1JMBU

Verwandte Artikel

31.07.20
 >
16.07.20
 >
06.03.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x