ECOreporter Newsletter 1927 / 2021 (ISSN: 1620-1294)
 

Liebe ECOreporter-Leserinnen und -Leser,

der grüne Aktienfonds Ökoworld Ökovision Classic hat in fünf Jahren 73 Prozent gewonnen. Wie schneidet er bei Gebühren und Nachhaltigkeit ab? Das zeigt der ECOreporter-Test - die heutige Titelgeschichte.

Nachhaltige Aktien mit einer guten Dividendenrendite sind interessant - aber wo ergeben sich derzeit überhaupt noch Einstiegschancen? Die gestrige (21.4.) Titelgeschichte nennt die wenigen Möglichkeiten.

Bleiben Sie gesund!

Ihre ECOreporter

Im Test: Ökoworld Ökovision Classic

Grüner geht's kaum - so könnte das Motto des nachhaltigen Aktienfonds Ökoworld Ökovision Classic lauten. Allerdings hat die strenge Auswahl auch ihren Preis.

Nachhaltige Dividendenkönige: Bei diesen Aktien bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten

Die ECOreporter-Favoriten-Aktien der Kategorie nachhaltige Dividendenkönige kommen bislang überwiegend robust durch die Corona-Krise. Einige der Unternehmen haben 2020 sogar ihren Gewinn gesteigert, und alle zahlen attraktive Dividenden. Bei welchen Aktien kann sich der Einstieg derzeit lohnen?

SunPower, Beyond Meat, Encavis, Verbio – Vorsicht vor Shortseller-Attacken!

Nachhaltige Aktien sind ein spannendes Investment-Thema – auch für Leerverkäufer, die nach den hohen Kurszuwächsen grüner Aktien im letzten Jahr derzeit verstärkt auf fallende Kurse wetten. Aktuell sind mehrere US-Werte, aber auch deutsche Aktien im Fokus der Spekulanten.


Anzeige

AKTIENTIPPS
23.04.21 Deutsche Post stellt neue Nachhaltigkeitspläne vor

22.04.21 Freitag, 16 Uhr: ARD-Diskussion mit ECOreporter-Chefredakteur zu Geld und Klimakrise

21.04.21 Abo Greenyard rechnet mit mehr Gewinn

21.04.21 Abo Starkes Quartal: Wie aussichtsreich ist die Procter & Gamble-Aktie?

21.04.21 Abo Nachhaltige Dividendenkönige: Bei diesen Aktien bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten
NACHHALTIGE AKTIEN
23.04.21 Abo Aves One sieht sich in Fokussierung auf Zuggeschäft bestätigt – vorläufige Zahlen 2020

23.04.21 Abo clearvise schließt Kapitalerhöhung ab – wie attraktiv ist die Aktie?

22.04.21 EU verschärft Klimaziel für 2030 – eine Chance für Wind- und Solaraktien?

22.04.21 Abo SunPower, Beyond Meat, Encavis, Verbio – Vorsicht vor Shortseller-Attacken!

22.04.21 Abo Meyer Burger setzt auf nachhaltiges Silizium von Wacker Chemie – was macht die Aktie?

21.04.21 Abo Plug Power: Wasserstoffunternehmen sieht Investorenklage entgegen

21.04.21 Abo Roche: Diagnostik boomt, Medikamentenverkauf leidet
Anzeige

Fernlehrgang ECOanlageberater: Jetzt schon für den Herbstkurs 2021 anmelden!

Als zertifizierte/r „Fachberater/in für Nachhaltiges Investment“ profitieren Sie vom deutlichen Trend zur grünen Geldanlage und machen sich fit für die geplante gesetzliche Pflicht, Nachhaltigkeitspräferenzen abzufragen. Der einzige von der Zentralstelle für Fernunterricht zugelassene Kurs für nachhaltige Geldanlageberatung startet auch wieder im Herbst 2021. Ein Online-Fernlehrgang plus drei Workshops, als Präsenzveranstaltung oder als Online-Workshop - Sie haben die Wahl. Über 650 Absolventen/-innen der Marktführer haben in 15 Jahren bereits teilgenommen. Kursleitung: Prof. Dr. Thomas Meuser.

Mehr Infos unter www.ecoanlageberater.de, per E-Mail an lehrgang@ecoreporter.de oder telefonisch unter 0231 / 477 359 60. Wir freuen uns auf Sie!

AKTIEN-FAVORITEN
23.04.21 Abo Essity in der Pandemie unter Druck – erstes Quartal enttäuscht

22.04.21 Abo Intel gewinnt Milliarden-Prozess um Patentrechtsverletzungen

22.04.21 Abo SAP gibt Einblick in Cloud-Geschäft – Prognose bestätigt

21.04.21 Abo Apple präsentiert eigene Chips – Kampfansage an Intel

21.04.21 WashTec erhöht Prognose – Aktie gewinnt 6,5 %
ANLEIHEN / AIF
21.04.21 Abo Energiegewinner BürgerSolar – Nachrangdarlehen über GLS Crowd mit bis zu 4 % Zins
FINANZDIENSTLEISTER
23.04.21 Bank im Bistum Essen nutzt Fondsanalysen von Scope
FONDS / ETF
22.04.21 Abo Im Test: Ökoworld Ökovision Classic
ECOANLAGECHECK
23.04.21 Unabhängige Analyse: Der Publikums-AIF ÖKORENTA Erneuerbare Energien 12 im ECOanlagecheck

Nachhaltigen Erfolg wünscht Ihnen

Ihre ECOreporter-Redaktion


 

Herausgeber:
ECOreporter GmbH
Anschrift der Redaktion:
Semerteichstr. 60
44141 Dortmund
Telefon: 0231/477359-60
E-Mail: reporter@ecoreporter.de

Chefredakteur:
Jörg Weber (Verantwortlich)
Geschäftsführer
Jörg Weber
Handelsregister:
Dortmund (HRB 29588)
Möchten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten? Sie können sich hier vom Newsletter abmelden.