ECOreporter Newsletter 2112 / 2023 (ISSN: 1620-1294)
 

Liebe ECOreporter-Leserinnen und -Leser,

die Redaktion hat den GLS Bank Aktienfonds getestet und ihm das ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel verliehen. Alles Wissenswerte zu dem Fonds finden Sie in einem sechsseitigen PDF, das wir als kostenfreien Download anbieten.

Aktienfonds, die auf Wind- und Solarenergie setzen, sind in den letzten Jahren besser gelaufen als die meisten anderen nachhaltigen Themenfonds. In der Titelgeschichte vom gestrigen Mittwoch stellt ECOreporter acht Erneuerbare-Energien-Fonds vor und sagt Ihnen, welche besonders grün sind.

Der Solar- und Windparkentwickler ABO Wind hat seine Gewinnerwartungen innerhalb weniger Wochen fast verdoppelt. Was das für Anlegerinnen und Anleger bedeutet, erfahren Sie in einer Meldung vom heutigen Donnerstag.

Viele weitere Nachrichten und Hintergrundberichte rund um nachhaltige Geldanlage lesen Sie auf www.ecoreporter.de.

Das ECOreporter-Team wünscht Ihnen erfolgreiche grüne Investments – und bleiben Sie gesund und guten Mutes!

Bis 364 % Plus: Die besten Erneuerbare-Energien-Fonds der letzten 10 Jahre

Aktienfonds, die überwiegend auf Erneuerbare Energien setzen, gibt es weniger als gedacht. Und kerngrün sind sie auch nicht alle. ECOreporter hat sich Wertentwicklung und Aktienlisten von acht Erneuerbare-Energien-Fonds angesehen.

Fondstest: Darum trägt der GLS Bank Aktienfonds das ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel

Strenge Ausschlusskriterien, viele tiefgrüne Aktien: Der GLS Bank Aktienfonds ist einer der nachhaltigsten Fonds. Kann er auch bei Transparenz, nachhaltiger Wirkung, Wertentwicklung überzeugen? Lesen Sie den ausführlichen ECOreporter-Fondstest.

ABO Wind erhöht erneut Gewinnprognose - Aktie auf Allzeithoch

Erst im Dezember hatte ABO Wind seine Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2022 angehoben. Jetzt schraubt der Erneuerbare-Energien-Projektierer aus Wiesbaden sein Ziel noch höher.

Anzeige

AKTIENTIPPS
27.01.23 Wie aussichtsreich ist die Eisenbahnaktie Union Pacific?
NACHHALTIGE AKTIEN
27.01.23 Sono Motors verlängert Rettungskampagne für Solarauto Sion

26.01.23 Tesla fährt Rekordergebnis ein, Aktie gewinnt 6 %

26.01.23 Windanlagenbauer Siemens Gamesa geht von der Börse

25.01.23 Abo Halbleiter-Ausrüster ASML erhöht Dividende

25.01.23 solarcomplex AG bietet neue Aktien an

25.01.23 Abo GP Joule will bei Nikola 100 Wasserstoff-Lkw bestellen
Anzeige

Fernlehrgang ECOanlageberater: Jetzt für den Frühjahrskurs 2023 anmelden!

Als zertifizierte/r „Fachberater/in für Nachhaltiges Investment“ profitieren Sie vom deutlichen Trend zur grünen Geldanlage und machen sich fit für die gesetzliche Pflicht, Nachhaltigkeitspräferenzen abzufragen. Der einzige von der Zentralstelle für Fernunterricht zugelassene Kurs für nachhaltige Geldanlageberatung startet auch im Frühjahr 2023 wieder. Beginn am 22.3.2023. Ein Online-Fernlehrgang plus drei Online-Workshops. Über 700 Absolventen/-innen der Marktführer haben in 17 Jahren bereits teilgenommen. Kursleitung: Prof. Dr. Thomas Meuser.

Mehr Infos unter www.ecoanlageberater.de, per E-Mail an lehrgang@ecoreporter.de oder telefonisch unter 0231 / 477 359 60. Wir freuen uns auf Sie!

AKTIEN-FAVORITEN
27.01.23 Abo Gewinneinbruch bei Intel, Aktie büßt 10 % ein

27.01.23 Abo Auf Sparkurs: SAP streicht 3.000 Stellen

27.01.23 Abo Vestas verfehlt Jahresziele, Aktie verliert 4 %

26.01.23 Abo ABO Wind erhöht erneut Gewinnprognose - Aktie auf Allzeithoch

25.01.23 Abo Canadian National Railway steigert Umsatz und Gewinn

25.01.23 Abo Goodwill: Verstecken sich Risiken in der Bilanz von SAP?
ANLEIHEN / AIF
27.01.23 reconcept Solar Bond Deutschland vollständig platziert

26.01.23 Abo Singulus verschiebt erneut Jahresabschlüsse 2020 und 2021
FINANZDIENSTLEISTER
27.01.23 Abo Nachhaltiges Tagesgeld & Festgeld: Bis 3,25 % sichere Zinsen
FONDS / ETF
26.01.23 Fondstest: Darum trägt der GLS Bank Aktienfonds das ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel

25.01.23 Abo Bis 364 % Plus: Die besten Erneuerbare-Energien-Fonds der letzten 10 Jahre

Nachhaltigen Erfolg wünscht Ihnen

Ihre ECOreporter-Redaktion


 

Herausgeber:
ECOreporter GmbH
Anschrift der Redaktion:
Semerteichstr. 60
44141 Dortmund
Telefon: 0231/477359-60
E-Mail: reporter@ecoreporter.de

Chefredakteur:
Jörg Weber (Verantwortlich)
Geschäftsführer
Jörg Weber
Handelsregister:
Dortmund (HRB 29588)
Möchten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten? Sie können sich hier vom Newsletter abmelden.